Das Erlebniszentrum

Kraniche beobachten

Moor erleben

Feste feiern

Kranichwochen 15.-29.Okt. 2016

kraniche vor sonnenuntergang 1 Die Kraniche ;die „Vögel des Glücks“ sind wieder da !

Es ist wieder soweit. Die Kraniche sind da! Mit dem Besuch zehntausender Kraniche in der Diepholzer Moorniederung auf Ihrem Herbstzug von Nord- nach Südeuropa, stellt sich ein Naturschauspiel ein, das Beobachter jedes Jahr aufs Neue beeindruckt.

Das Europäische Fachzentrum Moor und Klima (EFMK) ist auf die für Mitte Oktober erwartete Ankunft der ersten Kraniche vorbereitet: Vom 15. Oktober an bieten die „Moorwelten“ bis zum 26. November erlebnisreiche und informative Exkursionen zu den Kranich-Beobachtungspunkten an. Jeden Mittwoch und Samstag stehen Kranich-Vorträge und Führungen auf dem Programm – bis zum 29. Oktober jeweils um 14 Uhr, ab 30. Oktober bedingt durch die Winterzeit bereits um 13 Uhr.
Anmeldungen bzw. Anfragen werden unter Telefon 05774/9978220 oder per E-Mail info@moorwelten.de erbeten.

Neben den feststehenden Exkursionsterminen organisieren die EFMK-Verantwortlichen auf Anfrage auch an anderen Tagen und zu anderen Zeiten gern geführte Touren zu den Kranichbeobachtungsplätzen.
Für Sponsoren besonders attraktiv !

Für immer mehr Unternehmen spielen die Themen Nachhaltigkeit, Umwelt- und Klimaschutz eine wichtige Rolle in ihrem Verständnis unternehmerischer
Gesellschaftsverantwortung (CSR). Zum Teil spiegelt sich dies direkt im jeweiligen Leistungs oder Produktportfolio wider. Zum Teil übernehmen
Unternehmen auch außerhalb des eigentlichen Geschäftsfeldes entsprechende Verantwortung.
So oder so sind die Moorwelten als Sponsoringpartner für viele Unternehmen deshalb so interessant, weil hier die Themen im Fokus stehen, die die Menschen derzeit besonders bewegen!
Wenn Sie mehr erfahren wollen, geben Sie uns bitte eine kurze Nachricht mit Hilfe unseres Kontaktformulars indem Sie auf "Mehr erfahren" klicken oder rufen Sie uns einfach unter der Tel.: Nr. 05774 - 9978220 an.

  • Show Jonathan Olbert

    MOORWELTEN-Ausstellung

    Eine zehnminütige Videoshow entführt die MOORWELTEN-Besucher in die besondere Welt der Moore. Besuchen Sie die faszinierende MOORWELTEN-Show, bei der Sie im Maßstab 30:1 in die Landschaften eintauchen und die Weite der Moore sehen, hören und spüren.

  • Erpo Ismer 8

    Moorpadd

    Mit dem Moorpadd können Sie die verschiedenen Vegetationsstufen des Naturschutzgebietes Neustädter Moor erkunden. Den Moorpadd erreichen Sie am besten mit der Moorbahn direkt von der MOORWELTEN-Haltestelle oder vom Ströher Moorbahnhof. An insgesamt 19 Stationen werden unterschiedliche Themen rund um den Lebensraum Hochmoor behandelt. Zu Fuß geht es über natürlichen Moorboden, auf Holzhäcksel, über Brücken und die Moorloipe - einem Holzweg nach bewährtem Schwedenprinzip. Ob Heideflächen, offene Moorlandschaften oder endlos erscheinende Wollgrasflächen... lernen Sie die vielfältigen Facetten einer einzigartigen Naturlandschaft kennen.