MOORWELTEN-News

Hier finden Sie regelmäßig News von den Moorwelten über...
... neueste Entwicklungen im Haus
... (wissenschaftliche) Projekte, die sich mit dem Moor- und Klimaschutz beschäftigen
... Pflegeeinsätze im Moor
... und vieles mehr

Exkursionsankündigung

Planwagenfahrt zu den Wiesenvögeln, angeboten vom BUND Diepholzer Moorniederung und der Gemeinde Varrel

Termine: Samstag, 28. April und 4. Mai 2018, ab 15 Uhr
Anmeldung unter 05774-997870 oder per Mail an info@bund-dhm.de bis zum 25. April erforderlich.
Treffpunkt: Schützenhaus Dörrieloh
Fernglas empfehlenswert.

Ankündigung: "Das Naturschutzgebiet Bleckriede ist ein überregional wichtiges Brutgebiet für Wiesenvögel wie Uferschnepfe, Kiebitz, Rotschenkel, Bekassine und Großer Brachvogel", erklärt Imke Schweneker vom BUND Ortsverband Ströhen. Und dieses Naturschutzgebiet können Interessierte jetzt per Planwagenfahrt erkunden. Varrels Bürgermeister Heinrich Hustedt und Thorsten Obracay vom BUND Diepholzer Moorniederung laden dazu ein. Während der zweistündigen Fahrt können die Teilnehmer die Wiesenvögel, die in den nassen Wiesen ein Zuhause finden, erleben und einen Einblick in die Schutzmaßnahmen erhalten. So schützen beispielsweise Elektrozäune während der Brutzeit die Nester und Küken vor Fressfeinden wie Füchsen.

 

News

Wir haben die Kranichwochen 2018 geplant. Hier finden Sie unsere Veranstaltungen. Auch an anderen Tagen organisieren wir Ihnen gern auf Anfrage eine geführte Tour zu den Kranichbeobachtungsplätzen.

Außerdem steht nun bereits unser (Sommer-)Ferienprogramm 2018 fest. Wer Lust hat, auf eine spannende Entdeckungsreise ins Moor zu gehen, ist bei unserer Erlebnistour genau richtig. Hier erfahren Sie mehr.

 

Ausgewählte Presseartikel

21. April 2018 Mit dem Fotoapparat auf Entdeckungsreise zu den Naturwundern im Hoch- und Niedermoor

Besonders im Frühling bieten die Moore viele Fotomotive. Die Moorwelten in Wagenfeld-Ströhen laden Naturfreunde am Samstag und Sonntag, 28. und 29. April auf eine Entdeckungsreise mit dem Fotoapparat zu den Naturwundern im Hoch- und Niedermoor ein. Die zweitägige Exkursion wird der Naturführer Erpo Ismer durchführen, der die Moore in der Region wie seine Westentasche kennt und die Schönheit und Vielfältigkeit dieser besonderen Lebensräume interessierten Naturfreunden zeigen möchte. Am Samstag, 28. April um 17 Uhr startet die Exkursion am Parkplatz bei der Schäferei Teerling am Kleinen Turm im Neustädter Moor, Langer Berg in Wagenfeld-Ströhen. Die Exkursion wird am Sonntag, 29. April ab 5.45 Uhr fortgeführt. Treffpunkt ist dann der Parkplatz am Großen Turm, Hochmoorweg in Ströhen. Die Veranstaltung endet mit einer Besprechung und einer Auswertung der Fotos bei einem leckeren Frühstück in den Moorwelten.

Hier finden Sie den Presseartikel.

 

29. März 2018 Mit Barfußstrecke und neuen Info-Tafeln

Nach 18 Jahren hatte der viel zitierte Zahn der Zeit an den Schildern genagt: Der Moor-Erlebnispfad im Westen von Diepholz präsentiert sich mit neu konzipierten Informationstafeln und weiteren Neuerungen. Die Stadt DIepholz bezuschusst das mit 20.000 Euro. Träger der Maßnahme ist die Diepholzer Agenda 21-Bürgerstiftung.

Hier finden Sie den Presseartikel.

 

21. März 2018 Torffreie Pflanzenerde stammt aus der Region

Was kommt dabei heraus, wenn sich Vertreter von Abfallwirtschaftsbetrieben und Erdenherstellern aus dem Nordwesten an einen Tisch setzen? Vielleicht bald regionale Pflanzenerde für Hobbygärtner ohne Torfzusatz. Dieses Ziel haben sich zumindest rund 20 Partner des Projektes "Nachhaltige Erden" auf die Fahnen geschrieben.

Hier finden Sie den Presseartikel.

 

26. Februar Torfmoospflanztisch rückt unscheinbare Pflanze ins rechte Licht

Mehr als 35 Arten der unscheinbaren Pflanzen gibt es laut den Moorwelten (Ströhen) in Niedersachsen: Torfmoose, die wichtigsten Torfbildner eines Hochmoores. In ihrer Dauerausstellung möchten die Moorwelten auf die Bedeutung und die farbenprächtige Artenvielfalt der Torfmoose aufmerksam machen. In Kooperation mit der Stiftung Lebensraum Moor, der Firma Gramoflor und dem Förderverein des Europäischen Fachzentrums Moor und Klima (EFMK) hat das Fachzentrum seine Dauerausstellung um einen Torfmoospflanztisch erweitert.

Hier finden Sie den Presseartikel.

 

Weitere News finden Sie hier.


Zurück zur Übersicht