MOORWELTEN-Außengelände

Als Fachzentrum ist es uns wichtig, zusätzlich zum Moor- und Klimaschutz einen nachhaltigen Beitrag zum Erhalt der Biodiversität zu leisten. Außerdem möchten wir Anreize schaffen und Vorbild sein, wie man seinen Garten naturnah gestalten kann.

Auf Anregung des bei uns im Haus ansässigen BUND Diepholzer Moorniederung werden wir in den nächsten Monaten schrittweise unser Außengelände nachhaltig und insektenfreundlich gestalten. Wir hoffen, dass die Neugestaltung auch zum Wohlbefinden unserer Gäste beiträgt. Denn wir werden im Zuge der Umgestaltung und Neubepflanzung der Außenanlagen Ruheräume für Besucher und Möglichkeiten für Umweltbildungsmaßnahmen schaffen.

Der BUND hat viel Zeit und Geld in die Planung des neuen "Gesichts" investiert. Weitere finanzielle und ideelle Unterstützung gibt es von Seiten der Gemeinde Wagenfeld und unseres Fördervereins und von weiteren Sponsoren.

Ganz herzlich danken für ihre finanzielle Unterstützung möchten wir der Allos Hofmanufaktur, die uns eine großzügige Spende überreicht hat.

Weiterhin danken möchten wir Michael Bruns aus Hemsloh und der Firma Fangmeier aus Diepholz für die Lesesteine sowie der Firma Wiechert aus Hemsloh für die Findlinge, die unseren Außenbereich nun zieren.

Zudem spendete uns der LandFrauenverein Diepholz e.V. zum 70-jährigen Bestehen des Niedersächsischen LandFrauenverbandes Hannover eine Felsenbirne.

Für die praktische Umsetzung möchten wir allen Mitarbeitern im Haus und weiteren ehrenamtlichen Helfern danken, die sich die Zeit genommen haben, das Ganze vom Plan in die Tat umzusetzen.

Hier können Sie sich einen ersten Eindruck von der Neugestaltung verschaffen (Bilder folgen in Kürze). Weitere Maßnahmen werden im Herbst bzw. im nächsten Jahr folgen.

Nachfolgend finden Sie weitere Presseartikel über unsere Aktion:

26. Mai 2019  Veröffentlichung im Diepholzer Kreisblatt HIER
13. Juni 2019  Veröffentlichung im Klönsnack HIER

Weiterhin haben wir darüber in unserem monatlichen Newsletter berichtet: HIER