Moor-Erlebnisführungen in den Moorwelten

Streifzug durch das Neustädter Moor

Auf Anfrage bieten die MOORWELTEN Moor-Erlebnisführungen an. Das Moor mit allen Sinnen zu erleben, steht dabei im Vordergrund. Die Führungen beginnen jeweils um 13 Uhr mit dem Besuch der MOORWELTEN-Ausstellung und der Multivisionsshow. Anschließend bringt die Moorbahn die Teilnehmer in das nahegelegene Neustädter Moor, wo ein ein(e) zertifizierte(r) Natur- und Landschaftsführer(in) Sie über den „Moorpadd“ begleitet und die Entstehung der Moore, ihre Renaturierung und heutige Pflegemaßnahmen erklärt, veranschaulicht durch eigene Erlebnisse im und am Moor.

Hier erleben Sie die Eigenart und Schönheit des Hochmoores. Sie erfahren mehr über die ökologische Bedeutung der noch verbliebenen natürlichen Hochmoorrelikte und der renaturierten Hochmoorflächen. Je nach Saison lassen sich außerdem die verschiedensten hochmoortypischen und zum Teil seltenen Vogel- und Pflanzenarten beobachten. Anschließend bringt die Moorbahn die Teilnehmer wieder in die MOORWELTEN zurück, wo sie gegen 17 Uhr ankommen werden, so dass noch Zeit bleibt für eine Stärkung im MOORWELTEN-Bistro.
 

Möglicher Ablauf der Führung:
Beginn Programm
13.00 Uhr Besuch der Ausstellung mit Multivisionsshow
14.15 Uhr Fahrt mit der Moorbahn in das Neustädter Moor
14.30 Uhr - 16.30 Uhr Naturkundliche Führung im Neustädter Moor
16.30 Uhr Rückfahrt mit der Moorbahn zu den Moorwelten
17.00 Uhr Ankunft an den MOORWELTEN und Ende der Führung

Dieser Ablauf ist auf Anfrage zwischen 1. April und einschließlich 30. Oktober jedes Jahres von Dienstag bis Sonntag buchbar. Mit Gruppen können auch individuelle Zeiten vereinbart werden. Preis auf Anfrage.

Treffpunkt: Beginn und Ende dieser Führung ist in den MOORWELTEN, Auf dem Sande 11, Wagenfeld-Ströhen

Hinweis: Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 5 Personen, weshalb eine Anmeldung bei den MOORWELTEN erforderlich ist (Tel.: 05774/9978220 oder info@moorwelten.de).