Anmut im Federkleid

"Anmut im Federkleid - Das Verschwinden unserer Vögel und die Rote Liste"

Faszinierende Bilderausstellung des renommierten Naturfotografen Carsten Linde

Vom 12. April bis Samstag, 9. Mai 2020

Wiedehopf (Foto: © Carsten Linde)

 

Sonntag, 12. April bis Samstag, 9. Mai: "Anmut im Federkleid - Das Verschwinden unserer Vögel und die Rote Liste"

Faszinierende Bilderausstellung des renommierten Naturfotografen Carsten Linde

Am Waranger Fjord in Norwegen, an der Müritz in Mecklenburg und am Seeburger See: Carsten Linde fotografiert Vögel in ihren Lebensräumen und kommt ihnen dabei nah. Die Aufnahmen zeigen Sing- und Greifvögel zumeist in besonderen Situationen: Kampfläufer im Balzkleid, in allen Regenbogenfarben leuchtende Bienenfresser bei der Übergabe einer Libelle als „Brautgeschenk“, Eisvögel im Sonnenlicht, einen Kampf zwischen Schwarz- und Rotmilan, Seeadler in der Luft und am Boden, den scheuen Wendehals und das entzückende Blaukehlchen sowie andere Vögel unserer Heimat.

Eine Ausstellung mit Lindes großformatigen Vogel-Aufnahmen wird vom 12. April 2020 bis zum 9. Mai 2020 in den Räumlichkeiten der Moorwelten präsentiert.

Besuch der Ausstellung jeweils zu den regulären Öffnungszeiten möglich.

Eintritt gegen Spende.

 


Zurück zur Übersicht