Archäologische Wochen in den Moorwelten

Montag, 13. Juli bis Freitag, 24. Juli: Archäologische Wochen

Archäologische Wochen "Zum Anfassen und Mitmachen" - Ferienangebot des Naturparks Dümmer

Auf eine tolle gemeinsame Zeit können sich Familien bei uns in den Moorwelten freuen. Beim zweiwöchigen Ferienangebot des Vereins ‚Naturpark Dümmer‘ auf unserem Gelände sind Familien eingeladen, endlich wieder etwas an der frischen Luft gemeinsam zu erleben: Im Fokus der Ferienaktion steht altes Handwerk aus dem Mittelalter. Die Welt der Menschen aus dieser Zeitepoche wird hautnah erlebbar durch Mitmachen und Zuschauen. Dann erschließt sich wie von selbst, wie die Menschen ihr Leben im Moor meisterten.

Die Archäotechniker Thorsten Helmerking, Dr. Hans Joachim Behnke und Schmied Bernard Haarmeyer zeigen den Besuchern von 9 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr an vier Stationen, wie wichtige Werkzeuge des Alltags hergestellt wurden. Und genauso wichtig, wie sie sicher verpackt waren. Denn: Jeder Zeitgenosse hatte seine eigene Gabel aus Eisen zum Spieken der Fleischbrocken aus dem großen Topf, seinen Löffel. Die galt es, immer am Mann zu haben, und zwar sicher.

Wie das passende Futteral aus Leder geschnitten und genäht wird, ist bei den Mitmachaktionen schnell gelernt, die selbstgenähte Ledertasche und geschmiedete Gabel dürfen mit nach Hause genommen werden. Feuer machen, Schindeln für ein Dach schlagen, welche Werkzeuge zum Einsatz kamen und was eine Schnittebank ist, sind Thema im Mitmach-Ferienprogramm. Woraus wurde ein Zaun gebaut, wie wird ein Talisman aus Zinn gegossen und wie jagten unsere Vorfahren mit dem Langbogen?

Die Karte kostet 8 Euro pro Person und ist zahlbar bei Antritt der Veranstaltung an der Kasse bei uns in den Moorwelten. Die Familienkarte kostet 25 Euro (maximal sechs Personen).

Um Voranmeldung unter 05774/9978220 oder info@moorwelten.de wird aufgrund des Reglements wegen Corona gebeten. Gerne sind die Gästegruppen auch am Wochenende willkommen.


Zurück zur Übersicht