Moor macht Klima

Interaktive Wanderausstellung der Biologischen Station Osterholz über den Zusammenhang zwischen Moor- und Klimaschutz

Vom 13. Januar bis 28. Februar 2019 zu den regulären Öffnungszeiten gegen Spende zu besichtigen.

In der interaktiven Wanderausstellung "Moor macht Klima" der Biologischen Station Osterholz, die im Rahmen des Projekts „Moorschutz in Niedersachsen (MooNi)“ erstellt wurde, werden Themen wie die Bedeutung der Moore für den Klimaschutz, Landwirtschaft, Artenvielfalt und Torf (Abbau und Ersatzstoffe) aufgegriffen.

Die Ausstellung ist vom 13. Januar bis 28. Februar in den Moorwelten zu sehen. Ein Besuch ist während der regulären Öffnungszeiten der Moorwelten von dienstags bis sonntags jeweils von 10 bis 18 Uhr gegen Spende möglich. Bei einem Besuch der Dauerausstellung der Moorwelten ist der Eintritt in die Wanderausstellung mit inbegriffen.

Erfahren Sie HIER mehr.


Zurück zur Übersicht