Landschaftspflegeverband DHM

 

Der Landschaftspflegeverband Diepholzer Moorniederung e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, dessen Vorstand nach dem Prinzip der Drittelparität zu gleichen Teilen mit Personen aus der Kommunalpolitik, der Land- und Forstwirtschaft und aus dem Naturschutz besetzt ist.

Aufgabe und Zweck des Landschaftspflegeverbandes ist es, den Naturschutz und die Landschaftspflege in der Diepholzer Moorniederung zu fördern. Der Verein soll dabei als zentrale Anlaufstelle dienen, um Landwirte, Kommunen, Flächennutzer, Verbände und die Öffentlichkeit zu beraten. Konkrete Maßnahmen zum Naturschutz und zur Landschaftspflege werden frühzeitig zwischen den Akteuren abgestimmt, so dass mögliche Konflikte dadurch vermieden werden und die Akzeptanz für mehr Natur in der Kulturlandschaft gesteigert wird.

Der Landschaftspflegeverband soll besonders für Weidetierhalter informierend, begleitend und vernetzend arbeiten und bei der Durchführung und Akquise von Fördermitteln unterstützen. Außerdem sollen Pflege- und Entwicklungspläne für Hoch- und Niedermoorstandorte, Streuobstwiesen, Hecken und Wegeseitenräume gemeinsam entwickelt und umsetzt werden. Auch der Aufbau und die Etablierung von Maßnahmen zum Erhalt der „Diepholzer Moorschnucke“, soll vorangebracht werden.

 

Wir bieten an für:

Landwirtschaft und Weidetierhalter

  • Erfahrungsaustausch und bundesweite Vernetzung
  • Hilfe bei Antrag von Agrarumweltmaßnahmen
  • Professionelle Öffentlichkeitsarbeit zur Stärkung der Weidetierhalter
  • Biodiversitätsberatung Landwirtschaft
  • Weidetierhaltertreffen

Naturschutzverbände

  • Förderung des praktischen Naturschutzes und der Zusammenarbeit mit Landwirten
  • Beratung bei Naturschutzprojekten
  • Unterstützung ehrenamtlicher Aktivitäten bei Maßnahmen und Projekten

Kommunen

  • Organisation und Betreuung von Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen
  • Akquise von Fördergeldern
  • Erhalt der Landschaft für Naherholung und Tourismus
  • Regionalvermarktung

Für Alle

  • Zentrale Anlaufstelle für alle Beteiligten in der Diepholzer Moorregion
  • Beratung für Neuanlage und Pflege von Blühflächen, Streuobstwiesen, Bäumen und Sträuchern
  • Überregionales Netzwerk

 

Aktuelle Projekte

Unter dem Motto „Die Diepholzer Moorregion blüht auf“ startete der LPV im Frühjahr sein erstes größeres Projekt. Es wurden an 4 Stellen insgesamt ca. 4.200 m² Blühsäume eingesät und von den Gemeinden finanziert. Durch eine Fördermittelumwidmung ist es gelungen, Gelder für die Anlage von weiteren 7.000 m² Blühflächen zu bekommen, die dann im Herbst in den Mitgliedsgemeinden eingesät wurden.

Parallel dazu berät der LPV Gemeinden und Bauhöfe bei der fachlich richtigen Pflege von bestehenden Wegeseitenräumen. Auch Anfragen von Privatpersonen und anderen Institutionen gehen beim LPV ein, die eine Beratung über Saatgut, Anlage und Pflege, sowie Entwicklung von Blühflächen nachfragen.

Weitere Informationen finden Sie hier.